New Horizons Hamburg - News

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung

Am 25. Mai 2018, 0.00 Uhr, quasi über Nacht, tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Ohne eine Übergangsfrist. Bindend für alle EU-Mitgliedstaaten. Das BDSG wird durch europäisch einheitliches Recht abgelöst. Es wird lediglich an bestimmten Stellen durch ein nationales Gesetz (in Deutschland BDSG-neu) ergänzt.
Ein Auszug:

  • Änderungen in den Dokumentationspflichten
  • Neue Informations- und Meldepflichten
  • Änderungen im Umgang mit Beschäftigtendaten und Betroffenenrechten
  • Höheres Betriebsrisiko durch höhere Strafen und aktivere Aufsichtsbehörden
  • Änderungen in der Auftragsverarbeitung

Wenn Sie sich fragen, ob Sie und Ihre Firma dieses Thema wirklich betrifft, stellen Sie sich folgende Frage:

  • Wieviel Email Postfächer hat meine Firma?
  • Wenn Sie Email haben, haben sie auch ein Adressbuch mit Kontaktdaten.
  • Also verarbeiten Sie personenbezogene Daten. (Und wahrscheinlich nicht nur im Email Client, oder? … )
  • Also brauchen Sie einen Datenschutzbeauftragen.
  • Und müssen den namentlich der Behörde melden.
  • Und der muss seine Fachkunde nachweisen.
  • Das kann er am besten und einfachsten durch das PDP Foundation Zertifikat.
  • Und die Schulung dafür gibt es bei uns.

NEU: Bei New Horizons haben Sie jetzt die Möglichkeit, Ihr Wissen über die EU-DSGVO durch eine international anerkannte Zertifizierung nachzuweisen.

Legen Sie das Examen „EXIN Privacy and Data Protection Foundation” in einem unserer Testcenter in Hamburg, Hannover oder Leipzig ab.

Wir informieren Sie auch über unsere neuen Datenschutzseminare:

Haben Sie Fragen zum Angebot, zur Trainingslösung Connected Classroom oder zu anderen Trainingsthemen?
Wir beraten Sie gerne:

Kontaktieren Sie bitte Ihren persönlichen Kundenberater:
Hamburg: Tel.: +49 (0)40 300 600-0; E-Mail: infohamburg@newhorizons.de

Ihr Team von New Horizons Hamburg